Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Scheffelhaus)

(Scheffelhaus)

, n.

städtisches Gebäude, in dem Abgaben erhoben werden
  • qui in domo modiorum, que scepelhus dicitur, sedere solet ad imperii theloneum tollendum
    1273/91 GoslarUB. II 323
  • [der Vogt] scal upnemen alle dat, dat van der voghedye vallen mach mit deme scepelhuse, muntye unde koppertollen van den hutten, alse recht unde wonheyt is
    1367 GoslarUB. V 33
unter Ausschluss der Schreibform(en):