Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Scheffelland)

(Scheffelland)

, n.

wie Scheffelsaat 
  • dyth is de houetsumme der kercken: ... tom ersten 5776 marck houetstoels; arffgut vnde liggende gruͤnde sint 55 schepellandt 
    1559 DithmUB. 221
  • in ein schepellandt fallet ein Heider schepel korns, vnd v Heider schepel in eine smale tunne
    1560 DithmUB. 244
unter Ausschluss der Schreibform(en):