Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Scheuernzins

Scheuernzins

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Mietzins für eine Scheuer (II) 
  • es mag auch ein iglicher vor sinen zins pfenden uff sime zinsgut, als von hußzins, schurenzins, an alle gericht angeverlichen
    1379 Miltenberg 315
  • schurenzins von beckernn unde von fleischhauwernn bienahe 9 phund geldes
    1398 AnnNassau 32 (1901) 50
  • von den zehenden uss zutröstend und schürrenzins 14 lb. 9 ß
    1448/49 QGrafschHohenberg II 234
  • der mittler schueldiener ... hatt jahrlich ... scheuerzinß ... 17 alb. 6 hlr.
    1626 MGPaed. 27 S. 440
  • diß jahr den ersten scheuern zinß empfangen ... 1 fl.
    1657/58 Könnecke,Grimmelshausen II 34 Anm. 7
unter Ausschluss der Schreibform(en):