Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): scheulich

scheulich

, adj.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
abstoßend, Abscheu erregend
  • wele zu den von Lucern gehörent, dz sint schülich lüt
    1424 Segesser,LuzernRG. II 658
  • [R. regelt sein Erbe,] vff das, so der schu̍chlich praͤsten der pestilentz jetz ... zů W. regiere
    1526 QSchweizRef. III 89
  • was ist dann so schüchlich diser zoll?
    1616 Alemannia 13 (1885) 256
  • hat zu R. hinder Basel ein weibs-person ein scheühliche mißgeburth an die welt gebracht
    J.H. Rahn, Eidtgnößische Geschicht-Beschreibung (Zürich 1690) 764