Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schienbein

ein besonders empfindlicher Knochen des Unterschenkels, hier: bei Strafen; in der Wendung die Strafe der Schienbein und Haut (Beleg 1570/1623) missverstanden? Vgl. das Fillen (II) und 1Scheren (I 3)