Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schiffmannswetter

Schiffmannswetter

, n.

Wetterlage und Wasserstand, bei welchen die Schifffahrt (I) nicht zu gefährlich und daher erlaubt ist
  • wenn sich etwo der guͤß halben, ob schiffmanns-wetter oder nicht, zweifl, auch zwischen dem salzfertiger und den schifleuten deshalb zwispalt zutrüge, soll der umgeher darob seyn, damit ... [nötigenfalls] bis wiederum schiffmanns-wetter ist, ein stillstand auferladen ... werde
    1616 Lori,BairBergr. 485