Suche: 

Suche nach schirme* im Index Wortartikel

6 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Schirme

, m.
I obrigkeitlichen Schutz ausüben; in (teil)synonymen Paar- oder Mehrfachformeln mit freien (I 3), halten (I 4), handhaben (VII), hegen (III), 1pflegen (I), schauen (IV), scheuern, schützen (I), vogten 
II etw. garantieren, gewährleisten
III jn. schützen, befreien, entschuldigen
IV bei der Durchsetzung von Rechten helfen; insb. in gerichtlichem Kontext
V (sich) in Notwehr verteidigen
VI im Rahmen eines Schützbündnisses verteidigen
VII von Witwen und Waisen: finanziell, rechtlich und/oder wirtschaftlich unterstützen
VIII (den Erhalt) sichern
IX einen (gefangenen) Straftäter bewachen
X fechten, mit dem Schwert kämpfen
I Person, die herrschaftlichen, obrigkeitlichen oder amtlichen Schutz ausübt, zT. auch Verwaltung und Gerichtsbarkeit; insb. als (Lehns-)Herr, Fürst, König uä.; meist in Bezug auf kirchliche Einrichtungen oder klerikalen Besitz
II Gewährsmann, Garant für den Einhalt von Verträgen; insb. beim Kauf: Person, die Schirm (II) gibt; bei dinglichen Klagen auch: Person, die als Vormann des beklagten Käufers an dessen Statt in den Prozess eintritt
III Vollstrecker einer Acht oder Strafe; Garant für die Durchsetzung einer Nutzgewere nach ersessener Anleite
IV Vormund
V in der Schweiz: Wach- oder Aufsichtsperson bei Feierlichkeiten
VII Testamentsvollstrecker; Garant einer Testamentsvollstreckung
weiblicher Schirmer (I) 
Hafer als Abgabe an den Schirmherrn (I) 
wie Schirmverkündigung