Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schirmknecht

Schirmknecht

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Person, die sich in einer auswärtigen Herrschaft unter den Schirm (I) eines (Dienst-)Herrn begibt und sich im Gegenzug zu Diensten verpflichtet
  • es sol auch kainer kainen schermknecht nicht aufnemen noch haldn wider recht sunder ain yeder sol vnder seinem herrn gerecht werden darunder er seinen grund hat oder gesessn ist
    1478 Krems/Chmel,Mat. II 347
  • es sol auch in dem zirkl des ausgezaigten lantgericht kainer kain schirmknecht oder vogtknecht haben, als der inhaber des gesloss W. ... doch mag ain ieder herr seins pawern sun oder prot gesind schermen
    1508 OÖsterr./ÖW. XII 594
  • soll kain ... dinstknecht in dem markt geduldt werden, der anderswo scherm und sich ainer andern herrschaft angevogt hette ... welher handwercher und burger aber ainen solhen frembden schermknecht wissenlich enthielte, der soll darumb gestrafft werden
    1523 OÖsterr./ÖW. XII 67
  • die schermbknecht sullen ab sein, wie sie dann durch fürstlicher durchlaucht ernstlich general abgeschafft sein
    1524 OÖsterr./ÖW. XIII 275
  • die da lechen von der herrschaft haben, ... auch die schermbknechte oder schermbdiener, die sollen allweeg zu dem ehaftgen däding kommen
    1538 OÖsterr./ÖW. XV 204
  • mag der landrichter ... khainen, so also von seinem grundherren abscheidt vnd sich ausser dem gericht niderlast, mit frey gelt oder ander vnbillicher aufflag ... beschweren, noch solch dienendt oder frey personen zu khainem schermkhnecht annemen, sonder dieselben schermkhnecht sollen hiemit ... frey sein
    1559 OÖLGO. 1v
  • ain ieder des gotshaus hofrichter hat macht und gwalt von des gotshaus wegen vogtknecht oder schermknecht nach altem herkomen aufzenemen und es sol der hofrichter von ainem iedem, der den scherm bestett, nit mer dan zwelf phening einzeschreiben nemen und so derselb den scherm widerumb absagt, zu abfahrt auch 12 ₰
    16. Jh. OÖsterr./ÖW. XII 767
  • zu bestraifung des landgerichts soll ain landgerichts pfleger seine schürm knecht mit nemben
    1631 OÖsterr./ÖW. XII 72
unter Ausschluss der Schreibform(en):