Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): schirmsweise

schirmsweise

, adv.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I im Rahmen eines Schutzverhältnisses
  • verzeihen vns herauff aller gnaden, freyheiten, schirms vnd behilffs, von baͤpsten, roͤmischen keysern vnnd koͤnigen erlangt ... damit wir vnns hiewider inn einichen weg schirmsweiß gebrauchen koͤndten
    1516 Frey,Pract. 94
  • wer seinen gnaden mit pflichten, dienst odder schirmsweiß verwandt
    1568 Zwengel 30v
II als Widerlegung oder Gegenbeweis
  • wann aber der beklagte allein auff seinem nein verharret vnd nichts schirmbsweis einwendet, soll er zu beweisen nit schuldig sein
    BadLR. 1622 I 23, 2
III in der Funktion eines Schirmers (I) 
  • wie dann beide theil mit sippschaft, schirms- und einungsweis seiner gnaden zugethan und verwandt
    1570/1623 WormsChr. 261