Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Schlägelpfennig)

(Schlägelpfennig)

, m.

Abgabe von Münzen als Schlagschatz (I) 
  • dosse gaff ock den broderen de macht pennynge tho slaende, und de heyten slegelpennynghe [aL.: slegepenninge]
    15. Jh. MünsterGQ. I 110