Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schöpfe

Schöpfe

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Gefäß zum Wasserschöpfen, Schöpfkelle
  • das man dy fesser mit einer schepffen über die brucken an alle gerüst einschepfft und füllet
    1524 BayrStChr. 55
II ein Fischnetz in Sackform
  • wölcher ... dem andern in sinem tail vischet mit beren oder schöpfen, der verfalt des tags gegen dem raut ain pfund und nachtes drü pfund
    1508 VillingenStR. 113
III Stelle zum Wasserschöpfen
  • die mair der dreier hof ... sullen ir wasser albeg an der scheph zu irer notdurft vinden und nemen
    1462 Tirol/ÖW. V 55
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):