Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 2schroten

2schroten

, v.

(Wein-, Bierfässer uä.) be- und entladen, sowie (va. innerhalb eines Ortes, etwa vom Schiff in die Keller oder umgekehrt) befördern, transportieren; auch ein Fass mittels Schrotseils und Schrotleiter in einen bzw. aus einem Keller ziehen; das Schroten in Lehen und Gewere haben das Recht auf den Transport von Fässern innehaben (Beleg 1474)
  • die winscrodere ... svln ouch gereite sin vnsime herrin deme bisschoffe zu scrotine ane lon sinen win odir sin bier
    vor 1289 CorpAltdtOrUrk. II 445
  • von den scrotleitern: ein ieclich burgere mac wol eine langin leitern vnd eine kurte habin zv scrotine 
    vor 1289 CorpAltdtOrUrk. II 444
  • van den wine wt den scepe te scroden 6 sc.
    1345 WerkenUtrecht2 24 S. 555
  • portantibus vina ad hospicia dominorum dominarum ac aliorum et proprie van wynen tho scraden 10 ß
    1374/75 DuisbStRechn. 214
  • van elcker ame, die men van den werve scroedt in kelre of in huse binnen der stat, eenen groten payments voerscreven
    1397 BredaRbr. 33
  • E. der stat knechte vnde synen gesellen iii kr vor ses halue voͤder in mir [!] frowen keller to schradende 
    1398 BrschwHzgUB. VIII 231
  • H. erbfogt [verkauft] ... seinem vetter ... das schrotamecht ... man kaufe oder vorkaufe den weyn an den stokken oder man schrote das byer odir fulle es uff den wagen in die vas
    1401 NeumarktRb. 254
  • waer sake, dat yemant van onsen borgeren ... enigen wiin scrode ... buten oorlove ende wete des siismeysters ... die verboorde dubbelden koer
    1411 UtrechtRBr. I 145
  • wer des behoift sal zo eyme schredermeister gain und eme verkondigen, das er wyn zo schraden hebbe, sullen die schredermeister ir mytgesellen verboden und eynen urtzel bestellen und eyme iglichen gehorsam syn
    1473 Bär,Koblenz 241
  • der man, der daz schroten unde dy schrottleyttern in lehen unde gewern hat ... solde selbist by den leyttern unde by deme schrotene sin, wanne man darmete uff- unde abeschroten sal
    1474 PössneckSchSpr. I 238
  • so dan die schrotter geschrotten oder geladen haben, darvon sich der guldenzole geburt, sollen sie ... das dem guldinzolner dermasse zu wissen tun, daß er den zole gefordern ... moge
    1480 WürzbPol. 187
  • [Eid der Schröter:] ire sult geloeben by uweren eyden, eyme iklichen, ... der uwer gesynnet, zu schraden 
    15. Jh. Bär,Koblenz 220
  • wen der schröder meister ein schroden angesagt hatt und einer oder mehr darüber ohngehorsamblich außen plibe, soll derselbig, so balt ein vaß wein herauß gezogen were, in straff einer maß wein verfallen sein
    Anf. 16. Jh. RheingauLändlRQ. 248
  • van wes ffulbort dat men den wyn schroden moͤt
    LübR. 1509 Art. 161
  • wanne ire gnaden wilt laissen schraden, gifft ire gnaden den schraderen die kost, so hoefft er imen nit zu lonen
    1563 RhW. I 1 S. 292
  • es soll nach gethanen schrotten, so ein stuck wein oder mehr geschrotten werde, der haußman von iedem stück 1 alb., von einer zu last 1 xr. zu geben schuldig sein, welche ein schrotter meister also baldt einforderen ... soll
    1583 RheingauLändlRQ. 384
  • wanneer een burger off een gast op eenen dach aent lant coemen, soe sall die burger voir schroiden 
    16. Jh. NijmegenStR. 391
  • so die schroeder ein vaß schroiden ... dha ein halb ohme und kein viertell uff gerissenn werenn, als so ein vaß anderthalb ohm geraith hielte, sol dasselbig auch nit hoher zuschroden belonet werdenn
    1611 RheingauLändlRQ. 63
  • wenn mann wird auff daß schrodten ruffen, soll mann warten ... und welcher ohne wüchtige ursachen wird ... nicht kommen, soll dem ehrligen schrodt den ungehorsam schuldig seyn
    1685 ArchSiebb.2 20 (1885) 163
  • welch ehrlich nachbahr ohne die ehrlichen nachbahrn mit frembden läst schrodten und solches (alß nehmlich wie viel er hat laßen schrotten) biß auf den dritten tag dem stabmeister nicht anzeiget, soll dem ehrligen schrodt einen halben eymer wein verfallen
    1691 ArchSiebb.2 20 (1885) 163
  • wird ein ehrlicher nachbahr nit auffs schrotten gehn vnd hernach auff den schrott-wein kommen, soll dem ehrlichen schrott erlegen d. 60
    1706 ArchSiebb.2 20 (1885) 180
  • unterkauffer- eicher- und schroder-eÿd. ich ... will dem mir anvertrauten unterkaüffer- eicher- und schröder-amt fleißig vorstehen ..., die in das orth komende frembde um wein zu kauffen behörig ... anführen zu reiche und arme ... in dem eichen richtiges maas halten, ... im schroden und aufladen des gekaufften wein oder bieres mich ... sorgsam erweisen
    1745 Wüst,Policey IV 470
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):