Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schüsseldreher

Schüsseldreher

, m.

(zT. zunftgebundener) Handwerker, der Schüsseln (I) und anderes Geschirr aus Holz herstellt
  • den schoteldreyer van B. van 1400 scotelen gesant tot H. ... 6 gl. 7 gr.
    1396 BijdrVaterlGesch.2 9 (1877) 39
  • W., de schoteldreyer 
    1416 BeitrDortm. 12 (1903) 41
  • de schöttelndreier, redeker und moldenhauer
    1510 NdJb. 9 (1883) 35
  • die ebbesche zu W. muge von ihrem meyerhoffe ... einen man aller ambte vf dem walde haben, so von holze was nutzhafftig machen kan, als einen schüsseldreier, spitzenschnider, mollenhawer, redecker, koler vnnd aschenbrenner
    1540 Niedersachsen/GrW. III 296