Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Schusterinnung

Schusterinnung

, f.

wie Schusterzunft 
  • wann ... meistere uffenn dörffern im ampt todeß abgehenn, soll hernach keiner doselbst mehr daß handtwergk zu treiben gelitten werden ... unndt, vermüge fleischheurer und schuster innunge unndt zunnft, auch keinen brenoffen mehr uffgerichtett [werden, bey straff]
    1597 ZHessG. 88 (1980) 116
  • damit auch an ledern eymern desto weniger in solchen feuersnoͤthen mangel sey, so sollen nachfolgende innungen auch ledern eymer einzuschaffen ... gehalten sein, alß: ... die schuster-innung 
    1661 VerordnAnhDessau I 81
  • nach dem vierdten articul der schuster-innung zu Zeitz [müssen] ... schuldigbefundene die straffe wie auch das qvaas-geld alsobald erlegen
    1722 Beier,HdwLex. 332
  • fuͤnf haupt-innungen, als die tuchmacher, schuster, fleischer und baͤcker-innung 
    1783 HistBeitrPreuß. II 397