Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Sicherheitsbrief

Sicherheitsbrief

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
wie Sicherbrief 
  • daruff habend wir ûns underrett, ... das er ûns denne frûntlich von im lausse ziechen, und auch das ûns sicherheitsbrieff werdint von dem herren von Meilan
    1431 ZürichStB. III 40
  • wir haben hewt hir empfangen den sicherhaitbrief, von herczög Ludwigenn von Bayrn gefertigt
    1462 FRAustr. 44 S. 426
  • [einige von adel wurden 1395] wegen der anfaͤhl und schaͤden, die sie an land und leuthen gethan haben, gefangen. solcher gefangenschafft aber nach sag dreyer verhandenen original-glait- und sicherheits-brieff von hertzog A. zu O. wider entlassen worden
    1727 Hoheneck I 353
unter Ausschluss der Schreibform(en):