Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Siedepfanne

Siedepfanne

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I große Pfanne (I) zum Salzsieden
  • 15 koͤnigliche koth-gebaͤude, woselbst in 86 siedepfannen uͤber 15000 lasten salz jaͤhrlich gesotten [werden]
    1781 HistBeitrPreuß. I 15
  • in 12 siede- und 12 bredde-pfannen [wird] uͤber 1600 lasten salz jaͤhrlich gesotten
    1781 HistBeitrPreuß. I 18
II wie Sieden (I)