Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Sommerbesatz

Sommerbesatz

, m.

Besetzung (VI) (einer Allmende) mit Vieh im Sommer; meton. das Recht darauf
  • von dem sommerbesatz der allmenten zu S.
    1541/1695 FrutigenStatR. 186
  • fahls diese erlaubte besatzung viel zu stark seyn wurde, so daß hierdurch dem sommerbesatz ein allzu großer nachtheil zuwachsen thäte
    1732 InterlakenR. 588
  • ein jehweiliger herr pfahrer hat ... auff einer ieden peürth allment diser kirchgemeind einer kuhe sommerpsatz zu besetzen und zu nutzen
    1792 InterlakenR. 676