Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Sommerfahr)

(Sommerfahr)

, f., (Sommerfahre), f.

zwischen Frühling und Herbst durchgeführte Handelsreise nach Nowgorod; adv.: Sommerfahr kommen im Sommer zu Handelszwecken nach Nowgorod kommen
  • wellic prester comet somervar edder wintervar, de prester, den he vor sic vindet, de scal eme untwiken
    um 1325 Nowgorod(7 Fassungen) 55
  • we somervare comet in de Nu, de scal scheten sunte petere van c marken enen halven verdinc
    um 1325 Nowgorod(7 Fassungen) 65
  • comet we somervart in de Nu unde in den hof unde schut van somervare unde blivet vort liggende uppe de wintervart, de schete echt van wintervart, he hebbe vorcoft efte nicht
    um 1325 Nowgorod(7 Fassungen) 65
unter Ausschluss der Schreibform(en):