Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Spendgut

Spendgut

, n.

Vermögen, Besitzung(en) einer Spende (III od. IV
  • spengut zu B.
    1473? ZGO. 63 (1909) m. 112 [hierher?]
  • dass viel der armen im landt aus gemeinen anlaagen, spendt- und siechengüeteren gleichsam erhalten werden
    1704 Niedersimmental 154
  • [dass allzuhohe verzinsung] sonderlich wittwen-, waͤysen, kirchen-, spitahl-, spaͤnd-, allmoosen- und gesellschafft-guͤteren zu verlurst und schaden gereicht
    1731 BernStR. VII 1 S. 339
unter Ausschluss der Schreibform(en):