Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Staatslehrer

Staatslehrer

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Gelehrter der Staatswissenschaft, Verfasser von staatswissenschaftlichen Schriften
  • der vortrefliche staatslehrer Hermannus Konring [hat] in seinem ... buche, so er von der staatsvorsicht geschrieben, die rechte und aͤchte art und weise, wie zu solcher wissenschafft gruͤndlich zu gelangen, [abgehandelt]
    1674 Stieler,Sekretariat. II 1
  • von dem ... renommirten sitten- und staats-lehrer [Hugo Grotius]
    1691 Pufendorf,Sittenlehre Zuschr. 7r
  • auf was fuͤr einem grund es beruhe, daß Chur-Mayntz die anstalten zu der kayser-wahl machet, und die direction bey derselben hat? seynd die staats-lehrere nicht einerley meynung
    1738 Moser,StaatsR. II 332
unter Ausschluss der Schreibform(en):