Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Staatsmehrerin

Staatsmehrerin

, f.

nur verschliffen belegt
Vermehrerin des Staatsgebiets; als Titel in Anlehnung an die Titulatur des Kaisers im Hl. Röm. Reich; in Anspielung auf die Gebietszuwächse des Habsburgerreichs durch Eheschließungen
  • diese [Johanna, herz. Albrechten gemahlinn] und die andre Johanna [von Castilien], oesterreichische staatsmehrinnen und stammensmuͤtter
    1668 Fugger,Ehrensp. 331
unter Ausschluss der Schreibform(en):