Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): staatswesig

staatswesig

, adj.

das Staatswesen (I) betreffend
  • [dass die ausgebildete Jugend] bey hoher potentaten und fuͤrsten hoͤfe, als bereits dressirte leuthe sich praesentiren, auch deren politica und staatsweesiges interesse ... faͤhiger penetriren koͤnte
    1694 CAustr. I 11