Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Stabbrechung

Stabbrechung

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Entzweibrechen des Stabs (I 1 g); zum Zeichen des Verfahrensendes oder des Ausschlusses aus der Rechtsgemeinschaft nach einem Todesurteil oder bei einer Ächtung
unter Ausschluss der Schreibform(en):