Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Stadtprädikant

Stadtprädikant

, m.

wie Stadtprediger 
  • [ein rad hat] erbaren stadt praedicanten ... thogesecht, dat öhne und öhren ehliken husfruen und kindern ... de börgerschop schal ... fry geschenket sien samt frier behusung
    1542 HannovGBl. 8 (1905) 21
  • wat darbaven wird feilen an ehrliker neringe ... by den stadpredicanten und scholedenern, dat schal genochsam en tho vorordenet ... werden van andern geistliken und klostergüdern in diessen landen negest gelegen, dat se alleine der hilgen schrift und eres bevalen amptes ane verhinderung könen warnemen
    1543 Wolfenbüttel/Sehling,EvKO. VI 1 S. 45