Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Stadtrechtbuch

Stadtrechtbuch

, n.

amtl. Buch zur Eintragung und Sammlung der Statuten und/oder Privilegien einer Stadt (III); Stadtrecht (IV) 
  • hie hebet sich an das statrechtbuͤch von der Neunstat
    1423 ArchÖG. 60 (1880) 98
  • statrechtbuch: ein salbuch, ein ringbuch
    1482 Scherz-Oberlin 1307
  • dz statt im stattrechtbuch geschriben bi dem artikel, der da wist, wie man gemächt tun sol
    1493 Segesser,LuzernRG. II 434
  • diß stattrecht bůch ist geteilt in fünff tractat, vnd hat yeglicher tractat sine sondern tittel, gesatz vnd statuten
    1520 FreiburgStR. aa ijr
  • pfanndrechten, in formb vnnd gestalt dieselben in den priuilegiis vnd stattrechtbuech einkhommen
    1612 BairLT. 26 S. 382
unter Ausschluss der Schreibform(en):