Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Stadtweg

Stadtweg

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Weg zu einer bzw. in eine Stadt (II) 
  • geschwarene wege, stadtwege, dingewege, strantwege, holtwege, der keinen mach einiger vorleggen, behinderen, betuͤnen, edder vorgrauen
    JütLow. 1590 I 56 § 4
  • frye sandewege, frye stedewege, frye dodenwege, frye kerkenwege; alles wat fry unde in frede befangen is
    17. Jh. Lübeck/ZRG.2 Germ. 26 (1905) 83
unter Ausschluss der Schreibform(en):