Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Staudenteilung

Staudenteilung

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
(Vereinbarung über die) Aufteilung der Nutzungsrechte am Unterholz einer Waldung
  • [verordnung wegen an- und außthailung der läppmessen und stockrecht in der niedere:] darumben das verhanden libell und staudenthailung, wo not, zu ersechen
    17. Jh. Tirol/ÖW. V 510