Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Steigwein

Steigwein

, m.

Weinreichnis an die Bieter einer Versteigerung
  • welcher burger so dazumall gesteigdt, derselbige hatt mit 5 ß einer masz weins gesteigdt, welcher steyggwein denn burgeren so gesteigdt haben zum bestenn haben zum abendt drunck unnd die haubttsoma den herren wie volgdt
    1592/1605 SAvoldStR. 74