Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 3Steiner

3Steiner

, adj.

aus einem Ort mit Namen oder Namensbestandteil Stein stammend, dort gültig
  • vier malter kernen stainer messez zwelf schillinge pfenninge constenzer múnz
    1296 Stein am Rhein/CorpAltdtOrUrk. III 510
  • der hof giltet alle iar ein mvtt kornes vnd ein mvtt habern steiner mazes
    1299 Hiltpoltstein/CorpAltdtOrUrk. IV 525
  • am plaz, wo das traid verkauft [wird], soll ... ein steiner mözen nach der landmaß ... gemacht werden
    1623 OÖsterr./ÖW. XIV 62
unter Ausschluss der Schreibform(en):