Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Steingewicht

Steingewicht

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I wie Stein (XI) 
  • 24 pfund ist ain stain gewicht 
    um 1675 ArchÖG. 47 (1871) 264 [Komp.?]
  • [federn:] wann sie in grossen saͤcken, sollen dieselben nach dem stein-gewicht verzollet werden, als vom stein 6 [pf.]
    1746 CCMarch. Cont. III 113
II steinernes Gewichtsstück
  • [Fleischbank] mit den wagpretl und staingewicht 
    1524 BayrJbVk. 1996 S. 27
  • all fleischhacker, die im landgericht süzen und fleisch schlachten, sollen mit eisen oder pleiern wienner gewicht weegen und sollen kein staingewicht haben
    1714 ÖW. XII 273