Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Steinkrebs

Steinkrebs

, m.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
eine kleine Flusskrebsart; in Fangvorschriften
  • es soll füran niemands in vnserm fürstenthumb ... ainich krebßn vahen oder zethůn gestatten. er hab dann das obgesetzt maß mit halß vnnd koͤrpl on die schaͤr, außgenommen die rechten stainkrebßn sollen in disem pot nit vergriffen sein
    BairLO. 1553 V 9, 17, § 1