Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Steuerauflegen

Steuerauflegen

, n.

wie Steueranlage (II) 
  • es ist zwͤ merken bey dem stewerauflegen duͤrch die puͤrger ... das dieselben auch alle ir auszgeben und was sie auszgeben von irs pawens wegen, verzeren von ir gemein wegen und allenhalben beduͤrfen ... auch zwͤ der stewͤer [slagen]
    1464 CadolzburgSalB. 48
unter Ausschluss der Schreibform(en):