Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Steuersumme

Steuersumme

, f.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
wie Steuerertrag 
  • remanent die stúrsamler, wann soͤlicher stattschad von der stúrsumm abzogen wirt, der statt an der stúrsumm dennocht 698 ℔ 7 ß 3 h.
    1489 WürtGQ. XIII 491
  • [der ueberschuß] wird auf kuͤnfftige faͤlle, da es ein anderes mahl an der vollen steuersumm manglen moͤchte, aufbehalten
    1773 Moser,Landeshoheit IV 666