Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Streitbarkeit

Streitbarkeit

, f.


I Wehrhaftigkeit, Tapferkeit in einem Streit (III) 
  • die grossen siglich gerechte streitperkait und eerlich adenlich und ritterlich frewd
    1514 Weißkunig 3
II wie Streitigkeit (II) 
  • auf vorgehaltene streitbarkeit [wegen einer Hofteilung] zwischen den neuen gemeinden und gerichtsleuten L. einerseits und W.-H. andererseits
    1593 SchweizId. XI 2399
unter Ausschluss der Schreibform(en):