Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Sühnsherr

Sühnsherr

, m.

wie Sühnmann 
  • wan einicher streit oder forderung zwischen zwen vom adel entstehen wurde, dasz eher und zuvorn den process richtlich anzufahen selbige beide vom adel mit intervention und beistand anderer vom adel als erkosene soenshern und freund die gutlich mittel der vergleichung vorsuchen und erwarten sollen
    1568 CoutLuxemb. Suppl. II 303