Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Herrengewalt

Herrengewalt

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
bdv.: Herrenwalt

I von einem Herrn geübte Macht, Herrschaft (II) 
  • do vraͤgte der künic in / wer ir verrichtære / an herrengewalde wære. er sprach ... der senât / mit dem râte der stat / in weln einen potestât
    um 1285 (Hs. 14. Jh.) Ulr.v.Etzenbach,Alex. Anh. V. 958ff.
II wie Herrengeschäft 
  • welich scheffen da nit in were, iz beneme eine dann libes not odir herren gewalt 
    1375 ArchHessG.2 3 (1904) 151
  • wer van den broderen ... ein slecht gebot ... verseisse ind dem gebode, asverre ... ime sulchs herrngewalt oder lyfsnoit niet en beneme
    1497 KölnZftUrk. I 17
  • 17. Jh. SPantaleonUrb. 364