Stadtrecht Bremen 1303/08

weitere Bezeichnungen:
Dhes stades boke van Bremen
liber iustitie Bremensis civitatis
beteiligte Personen: Auftraggeber; Gesetzgeber Rat der Stadt Bremen
Verfasser Bremen: Sechzehner-Ausschuss
Daten: Bremen 1303-12-01 Beschluss über Abfassung des Stadtrechts
Bremen 1304-02-02 Inkrafttreten (Teil)
Bremen Ende 1308 Abschluss vorläufig
Bremen bis 1416 Ergänzung durch Novellen
Sprache: mittelniederdeutsch
Intention: sozial bindend
Textsorte: Stadtbuch
Inhalt
Inhalt: Enthält Bestimmungen aus dem Bürger-, Ehe- und Erbrecht, dem Strafrecht, dem Prozeßrecht, dem Schuldrecht und vielen anderen Bereichen des städtischen Rechts.
Gliederungsart: Das Buch besteht aus vier Teilen: Teil I: "Stadtbuch" (anfangs 10, später 13 Artikel); Teil II: Notwehr-Entscheide (15 Artikel); Teil III: Statuten (30 Artikel); Teil IV: "Gemeine Urteile" ("menen ordele") (anfangs 126, zuletzt über 140 Artikel); insgesamt enthält das Stadtrechtsbuch 181 Artikel (ohne Novellen).
Textgeschichte
Beziehung zu früheren Texten: Übernahme von Artikeln (45) aus Hamburger Ordelbok 1270
Beziehung zu späteren Texten: Übernahme in Stadtrecht Oldenburg
völlig umgeordnete Bearbeitung durch Stadtrecht Bremen 1428
Neufassung durch Stadtrecht Bremen 1433
Übernahme von Artikeln in Stadtrecht Bremen 1450
Überlieferung: Die Originalhandschrift und mehrere Abschriften aus verschiedenen Zeiten der Entstehung und des Gebrauchs des Originals.
Wirkung: Das Bremer Stadtrecht wurde von Oldenburg, Wildeshausen, Delmenhorst, Verden und dem Flecken Harpstedt rezipiert, die den Kreis der Bremer Stadtrechtsfamilie bilden (siehe: Bremer Stadtrechtsfamilie).
Herkunft der Angaben: BremRQ. S. 14-25
weitere Literatur: Kohl, Dietrich: Das Oldenburger Stadtrecht. Seine äußere Geschichte und handschriftliche Überlieferung, in: Oldenburger Jahrbuch 34 (1930), 5-65; hier insb. 5-28
Hinweise / Kommentare: "Es kann keinem Zweifel unterliegen, daß das auf Grund des Beschlusses vom 1. Dezember 1303 niedergeschriebene bremische Recht zum guten Teil nur eine Kodifikation bereits geltender Rechtssätze darstellt. Der Abschnitt I dürfte auf eine lateinische Vorklage zurückgehen, die vor 1246 entstand und den Anlaß zu den bekannten Reversalen Erzbischof Gerhards gab. Für eine Reihe von Artikeln des Abschnitts II besitzen wir in dem am 27. Juli 1248 zwischen Erzbischof und Stadt geschlossenen Schiedsvertrag eine schriftliche Quelle." (Eckhard, BremRQ, S. 17).

Untergeordnete Einträge (Textzeugen etc.)

Wörterbuchbelege
Belege im Deutschen Rechtswörterbuch:
abschlagen (I 1 c delta Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremStR. 146)
1Amt (III 1 a) (Fundstelle: BremStR. 46)
aufbieten (II 4 b) (Fundstelle: BremStR. 77)
1bescheiden (VI) (Fundstelle: BremStR. 59)
Besserung (II 2) (Fundstelle: BremStR. 17)
Bot (II 2) (Fundstelle: BremStR. 19)
1bracken (II) (Fundstelle: BremRQ. 115)
Budenmann (Fundstelle: BremRQ. 114)
Burgwall (I) (Fundstelle: BremRQ. 38)
deutsch (I 1) (Fundstelle: BremStR. 89)
diebig (II) (Fundstelle: BremStR. 154)
dingflüchtig (Fundstelle: BremStR. 58)
2drei (Fundstelle: BremRQ. 110)
Ebnung (Fundstelle: BremStR. 19)
Echtschaft (Fundstelle: BremStR. 21)
1Eigen (II 1 g beta) (Fundstelle: BremStR. 240)
einführen (I 2) (Fundstelle: BremStR. 22)
entsagen (IV 2) (Fundstelle: BremStR. 50)
entweren (I 1) (Fundstelle: BremStR. 209)
2Fahr (II 5 Spiegelstrich 2) (Fundstelle: BremRQ. 69)
Fahrt (I 3 Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremRQ. 96)
Falsch (B I 2) (Fundstelle: BremRQ. 76)
Fastelabend (Fundstelle: BremRQ. 84)
Femnosse (Fundstelle: BremStR. 59)
Freund (I 4) (Fundstelle: BremRQ. 41)
Freund (I 5) (Fundstelle: BremRQ. 43)
Freund (II 1) (Fundstelle: BremRQ. 41)
1Friede (II 3 c) (Fundstelle: BremStR. 17)
1Friede (II 3 d alpha) (Fundstelle: BremStR. 53)
Frucht (II 1) (Fundstelle: BremRQ. 73)
Gehrner (Fundstelle: BremRQ. 119)
Geisel (I 3) (Fundstelle: BremStR. 17)
gelten (II Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremStR. 52)
Gift (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 70)
Gropen (Fundstelle: BremRQ. 118)
Grund (A IV 1) (Fundstelle: BremStR. 191)
halten (V 2) (Fundstelle: BremRQ. 86)
Hand (A XII 7) (Fundstelle: BremStR. 33)
1Handfeste (V 1) (Fundstelle: BremStR. 44)
1Handfeste (V 2) (Fundstelle: BremStR. 59)
Handfestung (IV) (Fundstelle: BremStR. 23)
Hanse (II 1) (Fundstelle: BremStR. 54)
haussitzend (I) (Fundstelle: BremRQ. 82)
heimlich (A I) (Fundstelle: BremRQ. 44)
heimlich (A III 13 a) (Fundstelle: BremRQ. 73)
heimlich (B II 2 j) (Fundstelle: BremRQ. 85)
Hergensohn (Fundstelle: BremRQ. 54)
Herrschaft (II 4 Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremRQ. 44)
1Heuer (I 2 a) (Fundstelle: BremRQ. 64)
heuern (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 64)
hierländisch (Fundstelle: BremRQ. 82)
Hochzeit (I 2) (Fundstelle: BremRQ. 60)
hofen (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 55)
Höhnde (I) (Fundstelle: BremRQ. 41)
höhnen (I) (Fundstelle: BremRQ. 40)
Hude (I) (Fundstelle: BremRQ. 65)
2Hut (III 2 Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremRQ. 65)
2Hut (XII) (Fundstelle: BremRQ. 83)
hüten (I 2) (Fundstelle: BremStR. 249)
Jahrschar (I 2) (Fundstelle: BremRQ. 113)
Jahrschar (II 1) (Fundstelle: BremRQ. 105)
Jawort (I) (Fundstelle: BremRQ. 101)
jodute (I Spiegelstrich 1) (Fundstelle: BremRQ. 113)
Kauf (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 58)
Kauf(en)schaft (I) (Fundstelle: BremRQ. 89)
Kaufmann (II) (Fundstelle: BremRQ. 62)
Kaufsate (Fundstelle: BremRQ. 49)
kehren (B I) (Fundstelle: BremStR. 135)
2Kerl (Fundstelle: BremStR. 152)
kiesen (II 1) (Fundstelle: BremRQ. 86)
kiesen (III 1) (Fundstelle: BremRQ. 45)
Kirch(en)brecher (Fundstelle: BremRQ. 39)
Kistenpfandsrecht (Fundstelle: BremRQ. 110)
klagen (II) (Fundstelle: BremStR. 45)
kummerhaftig (I) (Fundstelle: BremRQ. 111)
kümmern (I) (Fundstelle: BremRQ. 42)
Kürherr (II 2) (Fundstelle: BremRQ. 117)
1Lager (IV) (Fundstelle: BremRQ. 41)
lassen (I) (Fundstelle: BremRQ. 87)
Last (I) (Fundstelle: BremRQ. 113)
laufen (A I 4) (Fundstelle: BremRQ. 42)
Läufer (II) (Fundstelle: BremRQ. 46)
leiblich (V) (Fundstelle: BremRQ. 81)
Leide (II 1) (Fundstelle: BremRQ. 82)
Leut (III) (Fundstelle: BremRQ. 45)
Linie (I 2) (Fundstelle: BremRQ. 70)
loben (I) (Fundstelle: BremRQ. 88)
lohnen (II) (Fundstelle: BremRQ. 93)
los (III) (Fundstelle: BremRQ. 119)
lösen (II 2 a) (Fundstelle: BremRQ. 73)
1Lot (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 47)
2loten (I) (Fundstelle: BremRQ. 116)
lötig (Fundstelle: BremRQ. 69)
Magd (I) (Fundstelle: BremRQ. 62)
Magd (II) (Fundstelle: BremRQ. 96)
Magschaft (Fundstelle: BremRQ. 46)
Magzahl (II) (Fundstelle: BremRQ. 68)
mahnen (VI) (Fundstelle: BremRQ. 44)
1Mann (VI 2) (Fundstelle: BremRQ. 75)
2Mark (III) (Fundstelle: BremRQ. 107)
3Mark (III) (Fundstelle: BremRQ. 85)
Markwicht (Fundstelle: BremRQ. 69)
1Maß (I) (Fundstelle: BremRQ. 107)
mehr (II 2) (Fundstelle: BremRQ. 40)
Meinasne (Fundstelle: BremRQ. 97)
mindern (I) (Fundstelle: BremRQ. 40)
Mordbrenner (Fundstelle: BremRQ. 94)
1müssen (II) (Fundstelle: BremRQ. 60)
Mutwille (I) (Fundstelle: BremRQ. 96)
Nachbar (III 1) (Fundstelle: BremRQ. 103)
nießen (II) (Fundstelle: BremRQ. 71)
nötigen (II) (Fundstelle: BremRQ. 51)
nutz (Fundstelle: BremRQ. 64)
Ohr (I 1) (Fundstelle: BremRQ. 54)
Part (III) (Fundstelle: BremRQ. 68)
Pilgrimatie (Fundstelle: BremRQ. 89)
2Planke (II) (Fundstelle: BremRQ. 54)
prüfen (II) (Fundstelle: BremRQ. 69)
Quartier (I 1 a) (Fundstelle: BremRQ. 76)
quer (Fundstelle: BremRQ. 51)
raten (III) (Fundstelle: BremRQ. 66)
Ratmann (II) (Fundstelle: BremRQ. 119)
Ratmann (II) (Fundstelle: BremRQ. 114)
reich (I) (Fundstelle: BremRQ. 39)
reich (I) (Fundstelle: BremRQ. 64)
reit (Fundstelle: BremRQ. 61)
1reiten (Fundstelle: BremRQ. 106)
Seitenanfang